Reisen

WiFi, Pool und neue Freunde

Umfrage: Das erwarten Kinder und Jugendliche von einem gelungenen Familienurlaub

Kindermund tut Wahrheit kund, das dürfte auch beim Thema Familienurlaub gelten: Kinder und Jugendliche haben ganz besondere Vorstellungen, wie ein gelungener Familienurlaub aussehen soll. Das Online-Buchungsportal Booking.com wollte deshalb von insgesamt über 22.000 Kindern und Jugendlichen weltweit wissen, wie ihr Urlaub optimaler Weise aussehen sollte und was die beliebtesten Reiseziele deutscher Familien sind.

Für zwölf- bis 15-jährige Teenager beispielsweise sind soziale Medien und die Verbindung zu ihren Freunden am bedeutsamsten: 89 Prozent von ihnen halten eine gute WLAN-Verbindung für unentbehrlich. 44 Prozent legen in diesem Zusammenhang großen Wert auf die Möglichkeit, tolle Fotos für soziale Medien zu machen. Dagegen ist es nur für jeden vierten Teenager wichtig, sich im Urlaub mit anderen Teens anzufreunden.

Die fünf- bis elfjährigen Teilnehmer sind deutlich kontaktfreudiger und möchten am liebsten ein tolles Schwimmbecken oder einen Strand. Konkret nannten zwei Drittel der befragten deutschen Kinder zwischen fünf und elf den Pool oder eine Wasserrutsche als wichtigsten Bestandteil des Urlaubs, 65 Prozent möchten nah am Strand sein und 59 Prozent Aktivitäten unternehmen, die man zuhause nicht erleben kann. Immerhin 41 Prozent der deutschen Kids zwischen fünf und elf möchten im Urlaub gerne neue Spielkameraden kennenlernen.

Die Lieblingsreiseziele für deutsche Familien
Im April 2018 sind laut Booking.com die fünf beliebtesten Reiseziele deutscher Familien: Niederlande, Dänemark, Kroatien, Italien und Frankreich. An den Niederlanden werden der kulturelle Reichtum und das Essen bis hin zur Landschaft und der unbegrenzten Auswahl an Aktivitäten geschätzt. Das Land bietet ruhige, ländliche Gegenden, schöne Strände und aufregende Städte wie etwa Amsterdam. Aufs Treppchen schaffte es auch Dänemark: Reisende mögen vor allem die Freundlichkeit der Skandinavier, Dänemark zählt Umfragen zufolge schließlich zu einem der glücklichsten Länder der Welt. Eine Überraschung dürfte Kroatien auf Platz drei der Rangliste sein: Das Land liegt unter anderem wegen seiner Nationalparks mit Seen und atemberaubenden Landschaften besonders bei Naturliebhabern hoch im Kurs. Seit langem genießt auch Italien einen guten Ruf für familienfreundliche Urlaube – mit viel Sonnenschein, schönen Stränden und leckerer Pasta. In Frankreich dagegen kann man Kunst und Kultur erleben oder sich an den Stränden entspannen, an denen es an der Südküste im Sommer bis zu 35 Grad heiß wird.

Strand und Städte

In der Umfrage im Auftrag des Online-Buchungsportals Booking.com sollten deutsche Familien auch die Art von Reise nennen, die sie am liebsten unternehmen.

Hier sind die Top 10:

1. Strandurlaub
2. Städtetrip
3. Eine Reise, um Freunde und Familie zu besuchen
4. Sightseeing-Trip
5. Road Trip
6. Spa-/Wellnessurlaub
7. Historische und/oder kulturelle Reise
8. Shopping-Trip
9. Urlaub auf dem Bauernhof/Agrartourismus
10. Aktivurlaub – also ein Urlaub hauptsächlich mit Aktivitäten im Freien.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung über

Send this to friend