Wohnen

Völlig losgelöst

Einrichtungstrend: leuchtende Edelsteinfarben statt weißer Wände

Schwerelos und völlig losgelöst von der Erde schwebte Anfang der 80er-Jahre das Raumschiff von „Major Tom“ sehr erfolgreich durch das Weltall – die Erde schimmerte im Charthit von Peter Schilling blau. Zum Träumen und Abheben laden auch die leuchtenden Edelsteinfarben und edlen Materialien des aktuellen Höffner Einrichtungstrends ein.

Alles strahlt und schimmert wie die funkelnden Sterne am Himmel. Damit geht es weg von weißen Wänden – hin zu abgetönten Nuancen, in die auch Türen, Zimmerdecken und sogar Fensterrahmen getaucht werden können. Intensive, dunkle Töne wie edles Saphirblau, luxuriöses Smaragdgrün, ein tiefes Petrol und extravagantes Ultraviolett verleihen Räumen ein glamouröses Ambiente und eine individuelle Ausdruckskraft.

Farben symbolisieren Weite des Weltraums
Die neue Wohnkollektion „Cosmic Wonder“ von Höffner beispielsweise setzt auf Edelsteinfarben, welche die Weiten des Weltraums symbolisieren sollen. Dazwischen findet man kleine, aufblitzende Sterne in Pink und Senfgelb. Bevorzugte Materialien sind Samt, schwarzes und goldenes Metall sowie Holz und abgetöntes Glas. Räume mit diesem eleganten Interieur wirken besonders aufregend und elegant. Man kann sich in das samtig weiche, dunkelgrüne Sofa einkuscheln, die beruhigende Stimmung genießen und sich weit weg träumen. Damit das Interieur nicht zu dunkel wirkt, sind die Möbel innen in einem natürlichen Holzton gehalten. Das wirkt mit dem Schwarz besonders kontrastreich und modern. Wer es nicht ganz so dunkel mag, kombiniert sanfte Rosatöne, etwas Weiß oder ein helleres Grün zu den Edelsteinfarben.

Accessoires für den opulenten Esstisch
Ein besonderes Highlight sind die Accessoires im sogenannten Oily-Style – die Farben des Kosmos spiegeln sich auch dort wider. Windlichter, Kerzenständer oder Gläser in diesem Stil kann man als Eyecatcher auf dem opulenten Esstisch einsetzen. Dazu dürfen üppige Blumenbouquets nicht fehlen, stylische Lampen und extravagante Platzkarten aus Achatsteinen setzen das i-Tüpfelchen. Bettwäsche, Kissen und Gläser wurden wie Vitrine und Sideboard speziell für das Kosmos-Thema designt. Wenn man mehrere Juwelentöne kombiniert, ist die Wirkung im Übrigen besonders elegant und stilvoll. Die neue Kollektion gibt es ab dem 3.September bundesweit in allen Höffner Einrichtungshäusern und online. Unter www.hoeffner.de/kollektion findet man mehr Informationen dazu.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Send this to friend