Essen&Trinken

Rezept der Woche

Putenkeulenbraten mit Kastanien-Brotfüllung

Putenfleisch ist fett- und kalorienarm; der Eiweißgehalt des Fleischs liegt, ähnlich wie bei Rind- und Schweinefleisch, zwischen 17 und 25 Prozent; Putenfleisch enthält neben einem hohen Gehalt an B-Vitaminen und Eisen auch Kupfer, Kalium und Zink.

Putenkeulenbraten mit Kastanien-Brotfüllung

Zutaten
Für 4 Personen: 1 ausgelöste Putenunterkeule, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 120 g altbackene Brötchen, 80 g gekochte Kastanien, 10 g Butter, 100 ml Milch, 1 Ei, 1 Eigelb

Zubereitung
Gewürfelte Schalotten und Knoblauch in Butter glasig dünsten, mit der Milch aufkochen, über die gewürfelten Brötchen und Kastanien gießen und mit Ei und Eigelb mischen. Putenfleisch mit der Hautseite auf etwas Alufolie legen, die Füllung darauf geben, einrollen und im Ofen bei 165 Grad Celsius etwa 60 bis 75 Minuten garen. Dazu passen Kartoffelpüree und Herbstgemüse.

Weitere Rezepttipps: www.deutsches-geflügel.de

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Send this to friend