VIPs

Ed Sheeran: Bescheiden trotz Megaerfolg

Düsseldorf-Auftritt immer noch unklar

Er ist einer der erfolgreichsten Hitgiganten der Welt – doch mit seinem aktuellen Album „Divide“ übertrifft Ed Sheeran einfach alles: Der Sänger erreichte damit in seiner Heimat Großbritannien sogar den zehnfachen Platin-Status! Das Geheimnis seines Erfolges verriet der 27-Jährige „RP Online“: „Harte Arbeit. Ich gebe Interviews, ich besuche Radiosender, ich trete in Fernsehshows auf. Sie sehen: Ich hänge mich richtig in meinen Job rein.“

Interessanterweise spielte ein bekannter Rapper eine wichtige Rolle im Leben des Rotschopfs: „Als Junge habe ich gestottert. Bis ich Eminems Songtexte auswendig lernte und sehr schnell rappte. Das war wie eine Therapie für mich. Es hat mir geholfen, das Stottern zu überwinden“, erzählte Ed.

Obwohl er eine riesige Fangemeinde hat, ist Sheeran bescheiden geblieben, er weiß, dass er im Vergleich zu anderen Männern „nicht so gut abschneidet“. Zum Entzücken weiblicher Fans sagte der Interpret: „Für mich ist jeder Frauenkörper schön. Sie müssten sich im Grunde gar nicht so viele Gedanken um ihren Körper machen.“

Ed Sheerans Düsseldorf-Konzert am 22. Juli steht noch in den Sternen. Die Entscheidung darüber ist erneut vertagt worden. Eigentlich war das Mega-Konzert in Essen geplant. Doch dort wurden Weltkriegsbomben gefunden. Probleme mit dem Vogelschutz sorgten schließlich endgültig dafür, dass der Konzertveranstalter kurzfristig umplanen musste. Die Wahl fiel auf das nicht weit entfernte Düsseldorf, weil dort ab 2019 eh der so genannte „D.Live Open-Air-Park“ eröffnen soll – mit Platz für 100.000 Besucher. Doch aufgrund von Sicherheitsbedenken und der Erfahrung der Loveparade in Duisburg mit 21 Toten ist unklar, ob Sheerans Auftritt überhaupt stattfinden wird.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Send this to friend