Reisen

Die beste Zeit für kurze Reisen

Städtetrip oder Skiwochenende: Günstige Arrangements für Schnellbucher

Die Energiereserven gehen langsam zu Ende. Und das Urlaubskonto zeigt noch ein paar Resttage an. Für diese Situation gibt es eine Lösung: Städtetrip, Wellness-Kurzurlaub oder Skiwochenende. Praktisch, dass gerade jetzt viele günstige Angebote auf den Buchungsplattformen im Internet zu finden sind.

„Momentan sind noch die Angebote von 2017 gültig, gleichzeitig aber auch schon Arrangements für das nächste Jahr online“, erklärt Beate Fuchs, Reiseexpertin vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Zeit für sich haben, dem Alltagstrott entfliehen und Neues entdecken – ein Kurzurlaub ist immer auch ein Geschenk an sich selbst. Und das muss nicht viel kosten: Gerade in der Nebensaison haben viele Hotels freie Kontingente und locken Gäste mit Schnäppchenpreisen oder zusätzlichen Inklusivleistungen wie Wellness oder Sauna.

Bezahlbare Luxushotels
Wer die Gunst der Nebensaison nutzt, kann sich sogar im Luxushotel zu einem erschwinglichen Preis einquartieren. Eine dreitägige Auszeit im Esperanto Hotel in der Barockstadt Fulda inklusive Frühstücksbuffet, Sauna- sowie Solelandschaft ist beispielsweise ab 219 Euro zu haben – Aroma-Öl-Teilkörpermassage und Rhassoul sind im Preis inbegriffen. Die Kombination aus Wohlfühloase mit mediterranem Flair und Beauty & Spa Ambiente lädt zum Entspannen ein. Und auch für die Planung einer Städtereise ist jetzt die beste Zeit. Hamburg beispielsweise ist eine der spannendsten deutschen Kulturmetropolen, nicht erst seit es die Elbphilharmonie gibt. Vom Michel über die Hafencity bis zur Reeperbahn – drei Tage Kurzurlaub im Vier-Sterne-Superior-Hotel Holiday Inn inklusive Zwei-Gang-Dinner bieten genug Zeit und Muße, um die Highlights zwischen Elbe und Alster zu entdecken. Auf der Onlineplattform www.kurzurlaub.de etwa gibt es vielseitige Angebote für Natur- und Kulturtrips oder andere Entdeckertouren in Deutschland.

Viel Zeit zu zweit
Ein romantisches Wochenende lässt sich aber beispielsweise auch unter weiß-glitzernden Gipfeln verbringen. Viel Zeit zu zweit verspricht das Arrangement „Just You & Me“ in einem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Garmisch-Partenkirchen. Es beinhaltet eine Übernachtung mit kulinarischer Vollverpflegung und Late-Check-Out. Skipisten, Loipen, Rodelhänge, Winterwanderwege und Shopping-Möglichkeiten locken nach draußen. Für Hochgefühle sorgt auch die neue Zugspitzbahn auf Deutschlands höchsten Berg. In rekordverdächtigen zehn Minuten legt das technische Wunderwerk mit nur einer Stütze fast 2.000 Höhenmeter zurück. Das gemütliche Wohlfühlambiente und der hoteleigene Spa-Bereich sprechen dagegen eher fürs Drinnenbleiben.

Tapetenwechsel für jeden Geschmack
Aktiv und erlebnisreich, kulturell oder einfach nur erholsam – Hauptsache raus aus dem Alltagstrott. Dabei hat jeder Kurzurlauber eine andere Vorstellung von der perfekten Auszeit. Wer im Beruf körperlich stark gefordert ist, sehnt sich oft einfach nach Erholung und Genussmomenten und findet diese zum Beispiel in einem Wellnesshotel. Büromenschen nutzen einen kurzen Tapetenwechsel dagegen auch gern, um sich in der Natur zu bewegen oder vielseitige Städte zu erkunden. Reiseportale wie etwa www.kurzurlaub.de bieten Ideen und Inspirationen für alle Geschmäcker.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung über

Send this to friend